Sie befinden sich hierUnternehmen / Unternehmensphilosophie

Unternehmensphilosophie


Zukunft für eine gemeinsame Gesellschaft gestalten durch verantwortungs- bewusstes Tun und handeln. Moral, Ethik und Tugenden bilden die Grundlage unseres Handelns.

Moral als Oberbegriff bezeichnet die Gesamtheit der Regeln die in einer Gesellschaft akzeptiert sind und festlegen, was sittlich geboten ist, was als falsch und richtig, gut und böse gilt.

Ethik dagegen will die moralischen Normen begründen, aus der Philosophie oder der Religion.

Werte sind die Vorstellung, die in einer Gesellschaft allgemein oder zumindest von vielen als wünschenswert anerkannt sind. Traditionell unterscheidet man moralische Werte, religiöse Werte, Politische Werte und materielle Werte.

Tugenden schließlich ist die Gesinnung, die auf die Verwirklichung moralischer Werte ausgerichtet ist.

Forciert werden dabei die gemeinsamen Werte und allgemein verbindliche Normen für eine gemeinsame Gesellschaft. Individualistische Werte und Normen weisen wir ab.

Das Grundprinzip ethischen Handelns wurde einleuchtend und verständlich in der Bibel (Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!) und in Kants kategorischem Imperativ formuliert: Handle so, wie du willst, dass auch alle anderen handeln sollen.

Als Unternehmer und Teil dieser Gesellschaft tragen wir eine besondere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, unseren Kunden, Mitarbeiter und deren Familien.

Unserer sozialen Verantwortung gegenüber jungen Menschen die ausgebildet und denen die Vorzüge dieser Wertvorstellungen aufgezeigt werden müssen, sind wir uns bewusst.

Unsere Aufgaben bestehen darin, unseren Kunden zu dienen und ihnen dabei größtmöglichen Nutzen aus unserem Handeln, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Nachhaltigkeit, zu bieten.

Die Ergebnisse, Erfahrungen und Fehler aus unserem Handeln nutzen wir zum Lernen, damit wir unsere Ziel, höchstmögliche Kundenzufriedenheit, mit außergewöhnlichen Leistungen erreichen.

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)